Wir lassen uns von der Ruhe und Weite der Nordsee inspirieren und lassen sie in unsere Schmuckdesign einfließen.

Triangel

Schmuck, der Ästhetik und Inspiration raffiniert miteinander verbindet – so lautet die Firmenphilosophie der Schmuckmanufaktur Triangel mit Sitz in Beverstadt.
Inspiriert von Strandspaziergängen an der Nordsee, entstehen hier zarte Schmuckstücke mit Charakter, die das Lichtspiel des Meeres einfangen, strahlend und formschön zugleich.
Begonnen hat die Marke 1988 mit der Schmuckkreation, seitdem fertigt Triangel hochwertigen Gold- und Silberschmuck, der teilweise mit farbigen Edelsteinen verziert wird. Die Firmengründer Gaby und Reinhard Ladhoff vereinen in ihren Schmuckdesigns aus Silber, die Schönheit und Natürlichkeit, die von der norddeutschen Landschaft ausgeht. So entstehen Kollektionen mit den klangvollen Namen „Ein Tag am Meer“ oder „Himmelsstürmer“. Sehr beliebt ist unter anderem die „Dots“-Linie, die durch mattes Silber mit gepunkteter Oberflächenstrutur beeindruckt. Eine besonders langlebige Schmuckidee sind außerdem die „Stadtringe“. 

Zur Webseite der Designermarke »

Für

Damen Herren

Preis

Schmuckes Wahrzeichen

Ob Bamberg, Sylt oder Vechta – den Stadtring gibt es mittlerweile in zahlreicher Ausführung, doch noch lange nicht für alle Städte Deutschlands. Mit diesem Nischenprodukt hat Triangel ein ganzes besonderes Schmuckstück entworfen: „Ich bin gerne hier“ möchte es sagen, oder fasst eine Urlaubserinnerung in einem Ring zusammen. Mit 8-10 charakteristischen Motiven eines Ortes lässt sich das Stadtbild schön in einem Ring darstellen und somit stets als Schmuck am Finger tragen. Die Schmuckstücke eignen sich für Damen und Herren gleichermaßen und geben viel Freiraum für kreative Entfaltung.
Die Ringe sind in Silber matt glänzend und oxidiert erhältlich. Aber auch Einzelbestellungen in Gelb- und Weißgold sind möglich. 

 
Triangel_small_Stadtringe.jpg
DIE "STADTRINGE" GIBT ES IN SILBER, SIND ABER AUCH IN GOLDLEGIERUNGEN ERHÄLTLICH

Triangel_small_Ohrringe.jpg
OHRRINGE "DOTS" IN SILBER

Auf den Punkt gebracht

„Wir versuchen die Schmuckdesigns nach unserem Gefühl umzusetzen“, sagt Firmengründer Reinhard Ladhoff und gibt damit einen Einblick in das Schaffen von Triangel. So entstanden etwa die Schmuckkollektionen wie „Dots“ oder „Waves“, die beide mit Oberflächenstrukturen begeistern.
Diese Schmucklinien sind angelehnt an Norddeutschland, an die Schönheit der Natur, die Weite des Landes und des Meeres, sowie die Wellen der Nordsee. „Wir dachten uns, Ringe müssen nicht immer eine glatte Oberfläche haben. Die Strukturen, die oft von der Natur vorgegeben sind, möchten wir in Schmuckstücke übersetzen“, erzählt der deutsche Schmuckdesigner weiter, denn „wir versuchen schöne, tragbaren Schmuck zu gestalten, der Frauen eine möglichst lange Zeit erfreut und begleitet.“

Beschütze mich!

Manchmal hilft schon ein positiver Gedanke, um wieder auf den richtigen Weg zu gelangen. Zu wissen, dass es Menschen gibt, die sich um einen sorgen. Wie könnte man dieser Verbundenheit schöner Ausdruck verleihen, als mit einem symbolstarken Schmuckstück? Die „Schutzengel“-Kollektion aus Silber von Triangel entsteht zu 100 Prozent in Deutschland und ist solch ein Zeichen. Die Schmuckmarke verleiht dem Schutzcharakter dieses zierlichen Anhängers zusätzliche Bedeutung, mit einem Spruch, der sich in der Schmuckschachtel findet: „Er begleitet Dich mit himmlischer Macht, er wacht über Dich bei Tag und bei Nacht, unsichtbar hält er Deine Hand, kleiner Schutzengel wird er genannt.“
Die Schutzengel eignen sich natürlich nicht nur als Geschenk für Menschen, die uns am Herzen liegen, sondern auch als Präsent für einen selbst – um die Kraft, die in uns steckt, zu wecken.

Triangel_small_Herz.jpg
Anhänger Herz und Schutzengel aus Silber